Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Das Labor ist der richtige Ort um spezielle Projekte inkl. Fehlersuche zu diskutieren.

Moderator: kubi

toff
Beiträge: 670
Registriert: Do Jun 29, 2006 10:26 pm

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von toff »

Wow, total gut! Wie hast du die "Schilder" gemacht? Belichtet und später ausgefräst?

jensenmann
Beiträge: 2821
Registriert: Fr Mär 24, 2006 9:20 pm
Wohnort: Karlsruhe, BRD

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von jensenmann »

Da hast du die Meßlatte für DIY Design ganz schön nach oben verschoben. Echt fett!!!
Jens

MarkusKrippner
Beiträge: 284
Registriert: Sa Dez 07, 2013 2:24 am
Wohnort: Gunzenhausen

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von MarkusKrippner »

toff hat geschrieben:
So Sep 20, 2020 6:55 pm
Wow, total gut! Wie hast du die "Schilder" gemacht? Belichtet und später ausgefräst?
Die Schilder sehn aus wie Metall, sind aber Plastik ;-)
Das ist ein spezielles 2-schichtiges Acryl, welches mit CO2-Laser einerseits beschriftet und andererseits ausgeschnitten werden kann.
Gibts in vielen Farbkombinationen.
https://www.graviermaterial.de/Produkte ... erply.html

Ich überleg aber, noch ein paar mehr Bügeleisen zu bauen, und dann probier ich mal evtl noch ne andere Technik.
Z.B. Geätzter Edelstahl oder Aluminium.... das geht nämlich relativ einfach und mit Hausmitteln.
(gugg mal Youtube nach "etching stainless steel").

....markus :-)
Alles Vernünftige ist einfach, alles Komplizierte ist überflüssig. (Michail Kalaschnikow)

TVPstudio
Beiträge: 191
Registriert: So Jan 04, 2015 12:40 am
Wohnort: Landau i. d. Pfalz

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von TVPstudio »

Mal kein Elektronikgerät aber eine Sache die ich schon immer mal machen wollte:


habe meine tischplatte durch ein sandwich aus V2A Lochblech Basotect ersetzt.

Ich habe beim Mixen bzw Hören immer wieder störende resonanzen im mittenbereich gehört, die eigentlich gar nicht da waren.
Außerdem merkte ich dass die holzplatte durch mitschwingen in den tiefmitten irgendwelche resonanzen verursachte, die ich dann auch fälschlicherweise aufs audiomaterial interpretiert habe. Die ersten Eindrücke sind positiv, das stereobild wurde definitiv klarer.

Die meissten mixingleute in meinem umfeld haben gar keinen tisch mehr, sondern Bob Katz mäßig zwei kleine racks auf hüfthöhe vor sich stehen.
Das kam für mich nicht in frage da ich oft sachen ausmesse und in CAD zeichne und deswegen die ablagefläche sehr gut gebrauchen kann.

Bin gespannt wie das altert und ob es so schwer sauber zu halten ist wie es aussieht.

Wie löst ihr denn eure Tisch-Reflexionsprobleme in kleinen Regien?

grüße und Frohe weihnachten :cool:

Bild
Bild

TVPstudio
Beiträge: 191
Registriert: So Jan 04, 2015 12:40 am
Wohnort: Landau i. d. Pfalz

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von TVPstudio »

Gestern habe ich meinen RoeTest V10 fertiggestellt.

Bisher das fetteste DIY Projekt das ich gestämmt habe.
Bin aber super happy damit!

Bild

Bild

Wer röhren mal ausführlich durchgemessen haben möchte, kann mich anschreiben ;)

jensenmann
Beiträge: 2821
Registriert: Fr Mär 24, 2006 9:20 pm
Wohnort: Karlsruhe, BRD

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von jensenmann »

Supi, da muß ich demnächst mal vorbei kommen. Ich habe eine Kiste mit Röhren geschenkt bekommen, da ist Goldstaub von Telefunken, Valvo und Siemens mit drin. Das müsste ich alles mal durchchecken ;-)
Jens

Holger
Beiträge: 464
Registriert: Di Jan 08, 2008 9:57 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von Holger »

TVPstudio hat geschrieben:
Mo Feb 22, 2021 8:34 pm
Gestern habe ich meinen RoeTest V10 fertiggestellt.

Bisher das fetteste DIY Projekt das ich gestämmt habe.
Bin aber super happy damit!

Bild

Bild

Wer röhren mal ausführlich durchgemessen haben möchte, kann mich anschreiben ;)
Wow, magst du darüber ein bisschen mehr schreiben?

TVPstudio
Beiträge: 191
Registriert: So Jan 04, 2015 12:40 am
Wohnort: Landau i. d. Pfalz

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von TVPstudio »

@ Holger


Der RoeTest ist auf der seite von Helmut Weigl,

http://roehrentest.de/

sehr ausführlich beschrieben. Besser als ich das könnte ;)

Kurz:

RöhrenTester, Kennlinienschreiber und Regeneriergerät mit riesigem Funktionsumfang.
Gibts nur als teilweisen DIY satz zu kaufen, relativ aufwändig zu bauen, auch wenn das schon sehr effizient für den umfang ist.
In der Datenbank sind fast alle erdenklichen Röhrentypen und deren Testprofile gespeichert.

Die fassungen werden über kleine boxen per DIN 41622- 12 pol stecker angesteckt.
Das gerät schaltet die pins automatisch an die respektiven spannungsschienen.
Aufheizen, messen und auswerten alles mit einem klick.

TVPstudio
Beiträge: 191
Registriert: So Jan 04, 2015 12:40 am
Wohnort: Landau i. d. Pfalz

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von TVPstudio »

Mahlzeit!


Habe letztes wochenende meine zwei RIPOL Subwoofer fertiggestellt.
Das ist das allerletzte pärchen mit den "original" 12" wavecor treibern.

Die ganze aktion war damit verbunden dass ich den Axel Ridtahler mehrfach besucht habe (und auch noch besuchen werde).

Außerdem habe ich mich endlich mal dazu durchgerungen eine Oberfräse anzuschaffen :mrgreen:

Die kisten wurden in 19mm schwarzen MDF gebaut, das dann noch geölt wurde.
Die Chassis hat der Axel vorher gemessen und gematcht.

Nachdem der Schreiner mir die stücke zugeschnitten hatte, gings ans fräsen, bohren und verleimen.

Bild

Bild


Der Ripol besteht aus zwei fest verleimten hälften, die mit vier gewindestangen zusammengezogen werden.


Bild


So sieht das dann endgültig aus.

Bild

Bild



Ich bin wirklich ultra happy mit den dingern. Mit ein bisschen drehen am DSP habe ich mein system bis 27Hz relativ linear bekommen.
Die Ripole liefern einen sehr trockenen, knackigen bass. Das ist für mich ein ganz anderes Hörerlebnis.

In den letzten tagen höre ich alle meine lieblingsstücke wieder neu, habe schon seit langem nicht mehr länger einfach nur musik gehört.

Bin wirklich geflasht :)

jensenmann
Beiträge: 2821
Registriert: Fr Mär 24, 2006 9:20 pm
Wohnort: Karlsruhe, BRD

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von jensenmann »

Cool, ich bin gespannt bis ich die Dinger mal hören kann. Ist der Fräszirkel DIY?
Jens

TVPstudio
Beiträge: 191
Registriert: So Jan 04, 2015 12:40 am
Wohnort: Landau i. d. Pfalz

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von TVPstudio »

@jens

ich kann die auch mal mitbringen zum testen ;)

Der Fräszirkel ist quick+dirty DIY haha :mrgreen:

jensenmann
Beiträge: 2821
Registriert: Fr Mär 24, 2006 9:20 pm
Wohnort: Karlsruhe, BRD

Re: Mehr-Bilder-Aktion! (fertige Projekte)

Beitrag von jensenmann »

Nachdem ich seit Corona dreieinhalb Mischpulte restauriert habe musste ich jetzt endlich mal wieder was für mich basteln. Es sind zwei Amek PM1 EQ Module aus deren Modularsystem, die ich gerackt habe. Guggstduda:

https://ibb.co/F01qRPn
Bild

https://ibb.co/Wvkt694
Bild

https://ibb.co/kKC1w2j
Bild

https://ibb.co/sQnXdfP
Bild
Jens

Antworten