Dual La2a - [silent:arts] version

This section is for registered users to discussspecific projects and troubleshooting.

Moderatoren: TVPstudio, kubi

Organisator
Beiträge: 209
Registriert: Do Apr 26, 2007 2:11 pm
Wohnort: Köln

Beitrag von Organisator »

Wo habt Ihr eigentlich die Röhren für den LA2A besorgt?

Ich hatte mir mühsam ein paar Quellen zusammen gesucht, aber leider durch Festplatten-Crash das Dokument verloren und natürlich ( :roll: ) kein Backup gemacht.

jensenmann
Beiträge: 2862
Registriert: Fr Mär 24, 2006 9:20 pm
Wohnort: Karlsruhe, BRD

Beitrag von jensenmann »

Jens

[silent:arts]
Beiträge: 3514
Registriert: Sa Jun 10, 2006 5:54 pm
Wohnort: BLN
Kontaktdaten:

Beitrag von [silent:arts] »

www.tubetown.de / www.eBay.de / Fabio Baumann / auf Arbeit gefunden
...
volker
olafmatt hat geschrieben:Strom kann tot machen

nrgrecording
Site Admin
Beiträge: 1692
Registriert: Sa Mär 18, 2006 2:17 pm
Wohnort: Viersen (bei Mönchengladbach)

Beitrag von nrgrecording »

http://lmgtfy.com/?q=r%C3%B6hren+12AX7+onlineshop


:D :D :D hab ich nuelich im Fernsehen gesehen... fand ich lustig
http://lmgtfy.com/
Frank Röllen. www.energyrecording.de [FORUM · DIY WEBSITE · TONSTUDIO]°°°° www.frontpanels.de [cnc gefertigte Frontplatten]°°°°

Holger
Beiträge: 473
Registriert: Di Jan 08, 2008 9:57 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Holger »

Schöner Link :D Danke, Frank

Flornr
Beiträge: 1
Registriert: Mo Jan 24, 2011 3:19 pm
Wohnort: de

Beitrag von Flornr »

Hi, hab nur ne ganz kurze Frage, was wäre denn ein fairer Preis für LA2A Röhren?
Flowers And Butterflies Screensaver
Zuletzt geändert von Flornr am Do Jun 09, 2011 2:11 pm, insgesamt 1-mal geändert.

crisotop
Beiträge: 131
Registriert: So Okt 28, 2007 8:33 pm

Beitrag von crisotop »

Für eine Röhre? Für alle? Für einen Stereo? :D

lg, cri

Organisator
Beiträge: 209
Registriert: Do Apr 26, 2007 2:11 pm
Wohnort: Köln

Beitrag von Organisator »

Ich mal wieder mit ner blöden Frage:

Ich hab immer noch nicht angefangen, mir aber heute mal die Infos von da in nem OpenOffice Dokument zusammen gestellt und beim Musikding zumindest schon mal die Röhren-Sockel bestellt, die hoffentlich auch passen.

Habt Ihr für die Rx25 wirklich einen Trimmer verwendet oder einfach 33K genommen?
Wäre es nicht besser, wenn die Platine da schon einen Trimmer vorsehen würde oder ist der Matching-Effekt vernachlässigbar?

Ich weiß auch gar nicht mehr, ob meine Drip T4 gematcht sind. :oops: Wenn ich das richtig verstehe ist die Anpassung nur wichtig, wenn die T4 nicht gematcht sind. Damn.

[silent:arts]
Beiträge: 3514
Registriert: Sa Jun 10, 2006 5:54 pm
Wohnort: BLN
Kontaktdaten:

Beitrag von [silent:arts] »

Urei hat ja früher den Widerstand mit der T4B mitgeschickt.
Alle die ich bisher gesehen habe waren 33k.
Also genau zwei :lol:
Alle die darüber berichten reden auch von 33k :cool:

Wie auch immer beeinflusst Rx25 nur das Gain Reduction Meter.
Ob und wieweit das "gematcht" sein muss kann jeder für sich selbst entscheiden :wink:
volker
olafmatt hat geschrieben:Strom kann tot machen

Organisator
Beiträge: 209
Registriert: Do Apr 26, 2007 2:11 pm
Wohnort: Köln

Beitrag von Organisator »

Ah, dann nehm ich auch einfach 33K. Danke. :cool:

Organisator
Beiträge: 209
Registriert: Do Apr 26, 2007 2:11 pm
Wohnort: Köln

Beitrag von Organisator »

Die Röhrensockel vom Musikding passen schonmal, ein guter Anfang. :)

Wer übrigens ne Partsliste braucht, die auf eine DIN A4 Seite passt (= besser für Ausdrucke), kann mich mal anfunken. Gilt natürlich auch falls wer das o.g. OpenOffice/LibreOffice Dokument haben möchte (6 Seiten).

Edit: Habt Ihr alle die Sowter Transformer genommen?
Bin grade über http://www.prodigy-pro.com/diy/index.ph ... #msg399085 gestolpert (hatte im Kopf, dass es von Cinemag Alternativen gibt) und im Verlauf dann zu
Transformer lists for projects. gekommen, wo noch mehr Alternativen genannt werden.

Edit2: Muss wohl doch nochmal alle 21 Seiten durchwühlen, auf der ersten Seite steht ja schon was dazu:
[silent:arts] hat geschrieben:you find an interesting read here:
http://www.prodigy-pro.com/forum/viewtopic.php?t=22288

for the Jensen mod they use a 10K:10K at the input ...
Der Link ist tot und lautet jetzt:
http://www.prodigy-pro.com/diy/index.php?topic=22288

Organisator
Beiträge: 209
Registriert: Do Apr 26, 2007 2:11 pm
Wohnort: Köln

Beitrag von Organisator »

Organisator hat geschrieben:Habt Ihr alle die Sowter Transformer genommen?
Habe mir jetzt einfach mal die von Sowter bestellt. Alle 4 zusammen: £298.40
Sind etwa 330 Euro, möglicherweise kommen noch Kreditkartengebühren dazu. Haut ganz schön rein. :shock:
Hoffentlich sind die wenigstens schnell da.

Am Anfang dachte ich noch die T4Bs wären teuer. :lol:
Der Preis für die Röhren ist dabei ja echt vernachlässigbar. Hoffentlich mache ich beim Zusammenbau keinen Mist.

Blöderweise fehlt mir dann erstmal das Geld für die Bestellung bei Banzai (Röhren, Potis, teilweise Kondensatoren). :-(

[silent:arts]
Beiträge: 3514
Registriert: Sa Jun 10, 2006 5:54 pm
Wohnort: BLN
Kontaktdaten:

Beitrag von [silent:arts] »

Dafür bist Du mit den Sowters auf der ganz sicheren Seite :D
Gute Übertrager kosten Geld, ich habe auch schon mehr für vier bezahlt ...
volker
olafmatt hat geschrieben:Strom kann tot machen

jensenmann
Beiträge: 2862
Registriert: Fr Mär 24, 2006 9:20 pm
Wohnort: Karlsruhe, BRD

Beitrag von jensenmann »

Im Amiforum waren mal Soundfiles mit verschiedenen Übertragern im gleichen LA2A. Daraufhin habe ich meine original UTC verscheuert und die Sowter gekauft. Fühlst du dich jetzt besser ? :wink:
Jens

Organisator
Beiträge: 209
Registriert: Do Apr 26, 2007 2:11 pm
Wohnort: Köln

Beitrag von Organisator »

Ja, danke. :)

Antworten